Doitsu Kohaku HQ 30 cm - AOKI - "Selected Koi"

Doitsu Kohaku HQ 30 cm - AOKI - "Selected Koi"

0 beantwortete Fragen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
399,99*   469,99 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »
14.89% gespart! Unser alter Preis: 469,99 €

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Unter den „Großen Drei“ ist der Kohaku eine der beliebtesten Zuchtformen, gleich nach Showa... mehr
Doitsu Kohaku HQ 30 cm - AOKI - "Selected Koi"

Unter den „Großen Drei“ ist der Kohaku eine der beliebtesten Zuchtformen, gleich nach Showa und Sanke. Dieser Kohaku wurde von uns explizit „selected“ und stellt damit ein besonderes ausgesuchtes Einzelexemplar in HighQuality dar.  Er zählt zu den Nishikigoi und steht stellvertretend für liebevolle Zucht und intensive Selektion in der Hochzucht, die ihre Ursprünge im Cyprinus carpio hat.

Sie erwerben exakt das abgebildete Tier vom renommierten Züchter AOKI!

Der Doitsu Kohaku ist eine ganz besondere Variante; denn neben dem typischen zweifarbigen Farbverlauf verfügt er über die Besonderheit schuppenlos zu sein- dem sogenannten „Doitsu“. Dadurch strahlen die Farben intensiver und verleihen ihm einen äußerst edlen Auftritt, wenn er gemütlich in Ihrem Teich seine Runden zieht. Ideal zählt bei den Kohaku die weiße Grundfarbe, auf der sich deutlich getrennt die rote Musterung, beginnend am Kopf befindet.

Als soziales Gruppentier ist die Pflege des Doitsu Kohaku mit vier weiteren Artgenossen zu empfehlen. Vorrangig sollten die Tiere dabei gleichgroß sein, die jeweilige Zuchtform spielt eher keine große Rolle. Wir empfehlen eine Teichgröße, die 1-2 m³ pro Koi, bzw. mindestens  12-15.000 Liter Wasser berücksichtigt und über eine sehr gute Filteranlage verfügt. Koi benötigen grundsätzlich eine sehr gute Wasserhygiene. Prüfen Sie die Wasserwerte des Koi Teiches daher regelmäßig mit einem aussagekräftigen Wassertest und ergreifen ggf. Maßnahmen, um das Wohlbefinden und die Vitalität Ihrer wertvollen Tiere zu erhalten.

Um das Zufrieren des Teiches im Winter zu verhindern, sollte er mindestens 1,2 Meter, besser sogar 2 Meter tief sein, damit die Tiere in Ruhe überwintern können. Eisfreihalter und Teichheizungen leisten hier ebenfalls sehr gute Dienste. Die Kohaku lassen sich alternativ im Spätherbst auch aus dem Teich nehmen und im Kaltwasseraquarium überwintern. Eine reine Outdoor-Hälterung wirkt sich jedoch besser auf ihr Wachstum und ihre Gesundheit aus. Mit Teich Oxydatoren und Teichausströmersteinen kann der Gasaustausch optimiert werden und das Wasser mit Sauerstoff angereichert werden, was außerdem auch gerade im Sommer bei steigenden Temperaturen einen wichtigen Aspekt darstellt, da dann der Sauerstoffgehalt im Wasser abnimmt.

Als ideale Beifische haben sich Rotfedern und Rotaugen heraus gestellt, die sich im Teich nicht nur mit demselben Futter füttern lassen, sondern ebenfalls keine Unverträglichkeiten mit den für Koi notwendigen Medikamenten aufweisen, dasselbe gilt für Graskarpfen, Schleien, Gründlingen, Moderlieschen oder Orfen. Eher ungeeignet sind aber unter anderem Störe, da diese häufig zur kalten Jahreszeit im Teichaktiver werden und den ruhenden Koi dabei namensgerecht "stören" könnten. Zudem erkranken Koi durch das Fressen von Störfutter nicht selten an Leber und Niere, Störe als Knochenfische vertragen hingegen Algizide und andere auf Kupfer basierende Medikamente eher nicht. Auch Sonnenbarsche, Stichlinge oder Bitterlinge sind ungeeignete Mitfische für den Koi.

Die Nachzucht der Kohaku gelingt eher nur durch aktives Eingreifen. In den wärmeren Flachwasserzonen Ihres Teiches streifen die Weibchen ihren Laich an Laichbürsten oder Pflanzen ab, allerdings räubern sie diesen auch ebenso schnell wieder. Dennoch sollte ihnen die Möglichkeit angeboten werden, um eine Laichverhärtung zu verhindern, die zum Erkranken führen könnte.

Die allesfressenden Doitsu Kohaku sammeln aus dem Bodengrund Leckereien wie Kleinstkrebse, Egel, Würmer und Larven. Mit Seidenraupen oder Mehlwürmer lassen sie sich aber auch durchaus an die Handfütterung gewöhnen. Prinzipiell futtern sie ebenfalls gerne überbrühtes Obst und Gemüse, allerdings sollte dieses sparsam angeboten werden. Als Pflanzenfresser vergehen die Kohaku sich stellenweise auch an weichlaubigen Teichpflanzen, die hin und wieder neu bestückt werden sollten. Wir empfehlen ein geeignetes Koifutter, das sich nicht nur an der Größe der Fische, sondern auch an der jeweiligen Jahreszeit orientiert, damit Ihre schwimmenden Schätze dauerhaft fit und gesund bleiben.

  • 10633
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Doitsu Kohaku HQ 30 cm - AOKI - "Selected Koi""
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Mit Teichzeit.de wird Ihr Zuhause am schönsten!

Herzblut und Liebe zum Detail sind unsere Motivatoren auch Ihrem Teich das gewisse Etwas zu verleihen.

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Doitsu Kohaku HQ 30 cm - AOKI -

Artikel:
Doitsu Kohaku HQ 30 cm - AOKI - "Selected Koi"

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!