Flussbarsch - Perca fluviatilis
  • langjähriges Familienmitglied
  • wohlbekannter europäischer Barsch
  • lässt sich vermehren
  • wird bis zu 10 Jahre und mehr
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Flussbarsch - Perca fluviatilis

1 beantwortete Frage
6,99*
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

  • 6265

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Produktinformationen
Flussbarsch - Perca fluviatilis
Kaum einer ist bekannter als der Flussbarsch. Mit seinem attraktiven Aussehen und seiner äußerst robusten Einstellung zum Leben ist er ein toller Teich-, aber auch Aquarienbewohner, der noch dazu mehr als 10 Jahre alt werden kann. Auch lässt er sich vermehren, wenngleich nicht von einer Überbevölkerung auszugehen ist. - Garnelio
Beschreibung

Der Flussbarsch, Perca fluviatilis, ist ein einheimischer Barsch, der in Süßgewässern in ganz Europa vorkommt und sowohl stehende, als auch fließende Gewässer besiedelt und ebenfalls im Gartenteich eine gute Figur abgibt. Durch sein äußeres Erscheinungsbild ist er einfach von anderen Barscharten zu unterscheiden und ein äußerst robuster und widerstandsfähiger Kamerad, an dem Sie einige Jahre Ihre Freude haben werden.

In der Natur besiedelt der Flussbarsch stehende und langsam fließende Bäche und Flüsse und hält sich gerne in sauberen, unverschlammten und tiefen verkrauteten Bereichen und Steinaufschüttungen auf. Ebenso kann er in Gruppen unter tief hängenden, in das Wasser hineinreichenden Ästen und Zweigen oder an Spundwänden und Schiffen stehen. Je nach Region wird der Flussbarsch anders genannt; am Bodensee nennt man ihn Kretzer, in der Schweiz Egli. Der Flussbarsch assimiliert sich schnell an seine Umgebung, so ist er stellenweise auch im Brackwasser wie beispielsweise der Ostsee heimisch, Populationen kommen aber auch in klaren Gebirgsseen und Gebirgsbächen vor. Unter Anglern und Köchen gilt er als Delikatesse und wird auch kommerziell befischt, weil er außerdem ein beliebter Speisefisch ist. Da seine Art aber als äußerst durchsetzungsfähig gilt (sogar gegen Neozoon wie den Kaulbarsch und die Schwarzmeergrundel), sind seine wildlebenden Bestände auf Weiteres nicht in Gefahr.

Der Flussbarsch weist die typische Barschgestalt mit Hochrücken und flachen Seiten auf und kann in freier Wildbahn ein maximales Ausmaß von 60cm erreichen, was jedoch die absolute Ausnahme ist. Realistische Endgrößen liegen bei 48-50 cm. Abhängig vom Nahrungsangebot und auch seiner Umgebung wächst der Flussbarsch mehr oder weniger schnell, so ist in der Regel davon auszugehen, dass ein 45 cm großes Tier bei vernünftiger Fütterung und Haltung in etwa 8-10 Jahre alt ist.

Flussbarsche weisen eine hellgrüne bis graue Grundfarbe auf, die von fünf bis acht breiten dunklen Bändern geziert wird. Das erste Band beginnt an der ersten Rückenflosse und verläuft hinter dem Kiemenbogen entlang, das zweite Band beginnt auf der Rückenflossenmitte, das dritte zwischen erster und zweiter Rückenflosse, das vierte mittig der zweiten und das fünfte befindet sich deutlich auf der ausgeprägten Schwanzwurzel. Die Rückenflossen weist spitze Hartstrahlen auf, die zum Schutz vor Fressfeinden dient und bei Gefahr fächerartig ein- und ausgeklappt werden kann. Auf ihr befinden sich unterschiedlich große dunkle Tupfen. Brust- und Bauchflossen, sowie die Afterflosse und auch die untere Schwanzflosse sind rötlich gefärbt, deren Farbintensivität je nach Alter und Laichstimmung zunimmt.

Flussbarsche lassen sich rein äußerlich nur schwierig im Geschlecht unterscheiden. Laichbereite Weibchen jedoch lassen sich mit sehr geübtem Auge anhand ihres Bauchumfanges als solche identifizieren. Die Männchen weisen für gewöhnlich intensivere Farben auf, gerade zur Balzzeit strahlen ihre Flossen nahezu karminrot. Die Laichzeit der Barsche liegt zwischen März und Juni. Wie die meisten Barsche benötigt auch der Flussbarsch zur Reifung von Eizellen und Spermien eine entsprechende Niedrigtemperatur-Phase im Winter, die zwischen 4-10 °C liegt. Daher überwintern sie in großer Tiefe und sollten in den Wintermonaten dazu auch nicht extra umgesiedelt werden. Flussbarsche legen ihre Eier in Schnüren an Wasserpflanzen in verkrauteten Uferregionen ab und bleiben sich selbst überlassen. Die geschlüpften Larven schwimmen eigenständig zur Wasseroberfläche auf, um ihre Schwimmblase mit Luft zu füllen. In der freien Natur lassen sie sich dann ins Freiwasser spülen, um erste Nahrung in Form von kleinem Zooplankton aufzunehmen. Sobald sie eine gewisse Größe erreicht haben, fressen sie ebenfalls Wirbellose wie Mückenlarven, Egeln und Würmern, später aber auch kleinere Fische, unter bestimmten Umständen werden sie sogar piscivor und ernähren sich von ihren eigenen Geschwistern. Von einer Überpopulation im Gartenteich ist allerdings nicht auszugehen, da auch die Population der Jungfische, die sich an der Wasseroberfläche aufhalten, von anderen Fressfeinden reguliert wird.

Wie erwähnt, sind Flussbarsche frostfest und winterhart und sollten auch im Teich überwintern, sofern dieser mindestens 80 cm tief ist und nicht vollständig zufriert. Dies kann durch einen Eisfreihalter oder ein Teich-Thermostat erreicht werden. Da sie teilweise revierbildend sind, sollte der Teich unbedingt über eine entsprechende Struktur in Form von Wurzeln, Steinen und Pflanzen verfügen. Junge Flussbarsche sind geselliger als Alttiere. Diese werden mit den Jahren vermehrt zu Einzelgängern, die sowohl alleine schwimmen, als auch alleine überwintern und sich vornehmlich in tieferen Wasserzonen aufhalten.

Flussbarsche sind hauptsächlich Fleischfresser, die sich von Insekten, Wirbellosen und Kleinstkrebsen ernähren, aber auch lebenden (Jung)fischen anderer und der eigenen Art nachstellen und selbst Aas nicht völlig ablehnen. Eine sorgfältige und ausgewogene Fütterung der Tiere auch mit Lebendfutter und Frostfuttergaben ist daher unerlässlich.

Größe: 10-13 cm
Inhalt: 5 Fische

Unsere Futterempfehlung: Das Teichzeit Teichmix Futter ist ein ausgewogenes Mischfuttermittel in Flockenform und schwimmfähigen Teichsticks für alle Teichfische im Gartenteich. Lebenswichtige Inhaltstoffe unterstützen ein gesundes Wachstum und ein funktionierendes Immunsystem. Das hoch verdauliche Futter wird gut verwertet und wirkt Algenblüten und einer Keimbelastung entgegen.

Steckbrief
Wissenschaftlicher Name: Perca fluviatilis (LINNAEUS, 1758)
Deutscher Name: Flussbarsch, Egli, Kretzer
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Herkunft/Verbreitung: Europa
Aussehen: grünliche bis braune Grundfarbe mit 5-8 breiten dunklen Bändern, intensive rote Bauch- und Brustflossen, erreicht ca. 45 cm
Alterserwartung: 10 Jahre und mehr
Wasserparameter: GH anpassungsfähig, pH anpassungsfähig, Temperatur 4-28° C, optimal 20 °C
Beckengröße: ab 500 Litern, Teichtiefe ab 80-120 cm
Futter: Allesfresser, Lebend- und Frostfutter, Mückenlarven, Artemia, Flockenfutter für Teichfische  
Zucht: mittel
Verhalten: territorial zur Balzzeit
Gruppengröße: ab 5 Tieren
Weiterführende Informationen:

 

  • 6265

Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
1  beantwortete Frage

Flussbarsch - Perca fluviatilis

Artikel:
Flussbarsch - Perca fluviatilis

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

15.06.2021 Frage: "Womit füttern Sie Ihre Barsche .Und kann man dieses Futter bei Ihnen kaufen ??"

von Lou (Teichzeit)
Antwort
von Lou (Teichzeit)
Mit dem Teichmix Futter, das sich auch im Shop befindet.
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Jetzt entdecken

Mit Teichzeit.de wird Ihr Zuhause am schönsten!

Herzblut und Liebe zum Detail sind unsere Motivatoren auch Ihrem Teich das gewisse Etwas zu verleihen.

Über Garnelio
Beste Auswahl, zum fairen Preis in bester Qualität, schnell geliefert vom Experten!
Tierfreundliche Verpackung & Lieferung mit zertifiziertem Tierversand - Lebenandkunftsgarantie!
Kundenservice wird bei uns groß geschrieben - Antwort unter 24 Stunden!
Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de