Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Galizischer Sumpfkrebs - Pontastacus leptodactylus

1 beantwortete Frage
ab 8,99*

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Geschlecht:

  • 5970

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Produktinformationen
Galizischer Sumpfkrebs - Pontastacus leptodactylus

Der galizische Sumpfkrebs Pontastacus leptodactylus ist eine große Krebsart, die gern im Gartenteich eingesetzt wird. Die Männchen können stattliche 18 cm groß werden.  Und er ist auch hinsichtlich der Färbung exzeptionell: Eigentlich hat sein Panzer einen Braunton. Gelegentlich finden sich zudem galizische Sumpfkrebse, die eine blaue Färbung haben. Sie sind von vielen Gartenteich- und Schwimmteichbesitzern besonders begehrt. Ob braun oder blau: Wie andere Krebse hat ebenso der galizische Sumpfkrebs eine hilfreiche Wirkung auf den Teich. Er frisst abgestorbene Pflanzenteile bevor diese das Wasser belasten und das leben des Besatzes gefährden. Auch werden tote Tiere gefressen bevor diese das Teichwasser zum kippen bringen. Sie sind zudem ware Laubvernichter und zersetzen diese bevor es anfängt zu gammeln. Dadurch trägt er mit dazu bei, das biologische Gleichgewicht im Teich zu in Takt zuhalten.

Ein unkomplizierter Teichbewohner

Der galizische Sumpfkrebs stellt keine außergewöhnlichen Ansprüche an seinen Lebensraum. Ein gut gepflegter Gartenteich, der die optimalen Lebensbedingungen für Karpfen bietet, genügt der Krebsart. Bei Bedarf können Gartenteichbesitzer ihn mit handelsüblichem Sinkfutter und auch Gemüse zusätzlich füttern. Sind ausreichend abgestorbene biologische Materialien im Wasser vorhanden, ist dies nicht notwendig. Wichtig ist, dass der Teich frostsicher ist. Eine hinreichende Beckentiefe ist daher zwingend erforderlich. Gleiches zählt für Unterschlupf- und Buddelmöglichkeiten.

Gruppenhaltung und Paarung

Ohne Schwierigkeiten lassen sich diese Krebse in Gruppen halten, da sich die Tiere für gewöhnlich untereinander hervorragend verstehen. Wer ihnen gute Lebensbedingungen bietet, der kann sich im Herbst über Nachwuchs freuen. Dann ist bei Temperaturen zwischen 10 und 12 °C in der Dämmerung Paarungszeit. Nach 14 Tagen tragen die Weibchen rund 200 Eier. 

  • 5970
  • 7427061464986

Kundenfragen und -antworten
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
1  beantwortete Frage

Galizischer Sumpfkrebs - Pontastacus leptodactylus

Artikel:
Galizischer Sumpfkrebs - Pontastacus leptodactylus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Zufällig

07.05.2021 Frage: "Ist der galizische Sumpfkrebs Winterhart oder muss er im Winter aus dem Teichund in ein Aquarium?"

von Lou (Teichzeit)
Antwort
von Lou (Teichzeit)
Der Gartenteich für Galizische Sumpfkrebse sollte unbedingt sicher vor Frost sein und daher eine Tiefe von mindestens einem Meter aufweisen. Anderenfalls empfiehlt sich das Überwintern im Kaltwasseraquarium.
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Ihre Bewertung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Jetzt entdecken

Mit Teichzeit.de wird Ihr Zuhause am schönsten!

Herzblut und Liebe zum Detail sind unsere Motivatoren auch Ihrem Teich das gewisse Etwas zu verleihen.

Über Garnelio
Beste Auswahl, zum fairen Preis in bester Qualität, schnell geliefert vom Experten!
Tierfreundliche Verpackung & Lieferung mit zertifiziertem Tierversand - Lebenandkunftsgarantie!
Kundenservice wird bei uns groß geschrieben - Antwort unter 24 Stunden!
Zuletzt angesehen
Shopware Agentur  six-media.de