Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus

Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus

0 beantwortete Fragen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

29,99*
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Der Wimpelkarpfen, Myxocyprinus asiaticus, stammt ursprünglich aus China und ist sowohl in der... mehr
Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus

Der Wimpelkarpfen, Myxocyprinus asiaticus, stammt ursprünglich aus China und ist sowohl in der Teichwirtschaft aber auch in der Aquaristik unter etlichen anderen Namen bekannt: so wird er Fledermausfisch, Fledermausschmerle, Fadenalgenfresser und auch als Dschunken-Schmerle bezeichnet. Bereits seit den ´80er Jahren erfreut sich der Wimpelkarpfen zunehmender Beliebtheit und eignet sich auch für große Kaltwasseraquarien. Damals wurde er für fast 1.000 DM pro Tier gehandelt.

In seinem ursprünglichen Habitat ist der Wildbestand bedroht, daher werden Wimpelkarpfen professionell nachgezüchtet. Im Jahr 2007 konnte in einem Nebenfluss des Jangtsekiang ein überdurchschnittlich großer Wimpelkarpfen mit 135cm Länge und einem Gewicht von 35kg gefangen werden, der allerdings unter den Schutz der chinesischen Regierung gestellt und wieder in die Freiheit entlassen wurde. In ihrem Habitat trifft man Wimpelkarpfen in der Gruppe neben Rasboras und Siamesischen Rüsselbarben an.

Sie sind für gewöhnlich außerordentlich friedliche Tiere, die keinen Radau im Gartenteich veranstalten und sich daher prima vergesellschaften lassen. Ihr auffälligstes Merkmal ist wohl die dreieckige große Rückenflosse, die einem Wimpel gleich sieht und damit dem Fisch seinen deutschen Namen verlieh. Mit zunehmendem Alter ändern die Tiere ihre Farbe, so sind Jungfische eher graubraun mit schwarzen Bändern, wo hingehend ausgewachsene Männchen einen satten Rotton ausfärben und zur Brutzeit teilweise einen Laichausschlag ausbilden. Wimpelkarpfen verfügen über ein unterständiges Maul mit dicken Lippen, weisen aber im Gegensatz zu anderen Cypriniden keine Barteln auf. Wimpelkarpfen erreichen in Gefangenschaft eine Größe zwischen 30 und 40 Zentimetern, Ausnahmeexemplare sogar 60 cm. Bei sehr guter Pflege und Fütterung können die Tiere fast 25 Jahre alt werden.

Wimpelkarpfen sind reine Algen- und Aufwuchsfresser, lehnen aber auch Kleinkrebse nicht ab. Daher sind die den ganzen Tag damit beschäftigt, die Teichfolie von Algenaufwuchs zu befreien, wobei sie sich bevorzugt in der mittleren bis unteren Wasserzone aufhalten. Seerosen und  Sumpfpflanzen sind vor ihren Mäulern allerdings sicher. Um ihr Maul herum befinden sich so genannte Zotten, mit denen sie die Algenbestände abweiden und in Schach halten. Unter Umständen sind sie nur mühsam an handelsübliches Futter zu gewöhnen, weshalb sie auf ein algenreiches Futter, wie beispielsweise Spirulina, angewiesen sind. Unter Umständen lassen sie sich an Bodentabletten gewöhnen. Auch wenn der Wimpelkarpfen eher ein Nahrungsspezialist ist, so zählt er mit zu den Saubermachern im Gartenteich und befreit diesen vor allem im Frühjahr bei der ersten Algenphase zuverlässig und dauerhaft von überschüssigen Algen und trägt damit erheblich zu einem stabilen Wassermilieu bei.

Der Teich für Wimpelkarpfen sollte mindestens 10.000 Liter umfassen und mit einer Tiefe mindestens zwischen 100 und 130 cm das Überwintern ermöglichen. Eisfreihalter sorgen dafür, dass der Gartenteich auch im Winter nicht einfriert. Spezielle Teich-Oxydatoren, Wasserspiele und Ausströmersteine sorgen für eine erhöhte Oberflächenbewegung zum Gasaustausch. Obwohl Wimpelkarpfen mit sehr niedrigen Temperaturen, teilweise sogar unter dem Gefrierpunkt zurechtkommen, sollten sie diesem Zustand nicht dauerhaft ausgesetzt sein. Spezielle Teich-Thermostate können den Tieren das Überwintern erleichtern. Im Gegensatz dazu vertragen sie höhere Temperaturen eher weniger gut. Im Sommer sollte deswegen darauf geachtet werden, dass der Gartenteich die 24° C-Marke nicht permanent überschreitet. Wimpelkarpfen bevorzugen sauberes Wasser und reagieren empfindlich auf hohe Nitratwerte. Daher sollte ein ausreichend dimensionierter Filter installiert sein und das Teichwasser in regelmäßigen Intervallen mit einem Streifen- oder Tropfentest kontrolliert und nötigenfalls aufbereitet werden.

Wimpelkarpfen sollten bei einigermaßen konstant bleibenden Wassertemperaturen zwischen 17-20 °C ohne große Schwankungen in den Teich eingesetzt werden. Optimal hierfür sind die Monate Mai bis September.

Unsere Wimpelkarpfen werden als Trio geliefert und sind zwischen 8-12 cm groß.

Größe: 6-10 cm
Inhalt: 3 Fische

  • 6278
  • 7427061494600
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Mit Teichzeit.de wird Ihr Zuhause am schönsten!

Herzblut und Liebe zum Detail sind unsere Motivatoren auch Ihrem Teich das gewisse Etwas zu verleihen.

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus

Artikel:
Wimpelkarpfen - Myxocyprinus asiaticus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!