Sumpfdeckelschnecke - Viviparus viviparus

2 beantwortete Fragen
1,99*
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar, Express möglich Expresslieferung

Mehr als 20 Artikel auf Lager

Garantierter Versand Montag, 28.09. wenn Sie jetzt bestellen.
Auf Meiner Merkliste gespeichert | zur Merkliste »

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Wird oft zusammen gekauft

Gesamtpreis: 5,97 € *

Eine beliebte Schneckenart für den Gartenteich und für nicht zu warme Aquarien ist die... mehr
Sumpfdeckelschnecke - Viviparus viviparus

Eine beliebte Schneckenart für den Gartenteich und für nicht zu warme Aquarien ist die Sumpfdeckelschnecke Viviparus Viviparus. Sie ist in Süßwasserbecken so begehrt, da sie sehr anspruchslos ist und gleichzeitig zu einer guten Wasserqualität beiträgt. Geschickt eliminiert sie Futterreste im Gartenteich und filtert auch Schwebealgen aus dem Wasser. Sie ist somit ein kleiner, biologischer Filter. Die getrenntgeschlechtliche Schnecke ist außerdem schön anzusehen. Sie weist ein Gehäuse mit braunen und gelben Längsstreifen auf, während der Fuß grau ist.

Die Gesundheitspolizei im Gartenteich

Die Sumpfdeckelschnecke Viviparus Viviparus sammelt vom Teichboden Futterreste auf und kümmert sich um abgestorbene Pflanzenreste um und Aaß. Sie weidet veralgte Flächen ab, weswegen sie neben einen dekorativen einen praktischen Nutzen hat. Nur wenn die Schnecke im Aquarium oder in einem stark besetzen Teich gehalten wird, benötigt sie eine besondere Fütterung. Fischfutter frisst sie dann gern. Mit der Zeit vermehren sich die Tiere. Weibliche Exemplare gebären etwa vier Millimeter große Jungtiere, die bis auf eine Größe von rund fünf Zentimetern anwachsen können. Trotz der gewissen Filterwirkung der Schnecken bevorzugt sie ein relativ sauberes Wasser, das weich bis mittelhart ist. Die Temperatur darf zwischen vier und 25 Grad Celsius schwanken.

Auch für kleine Teiche eine Bereicherung

Bereits in kleineren Teichen mit einer Größe von 200 Liter Wasser kann die Sumpfdeckelschnecke Viviparus Viviparus gehalten werden. Sollen die Weichtiere im Freien überwintern, ist eine Mindestteichtiefe von 80 cm notwendig. Ohne Schwierigkeiten können Teichbesitzer die Tiere vergesellschaften. Die meisten Gartenteichfische sind keine Fressfeinde der Schnecke, wenn sie eine gewisse Körpergröße erreicht hat.

  • 6019
  • 7427061499087
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sumpfdeckelschnecke - Viviparus viviparus"
0 von 5
Noch keine Bewertungen vorhanden!
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Mit Teichzeit.de wird Ihr Zuhause am schönsten!

Herzblut und Liebe zum Detail sind unsere Motivatoren auch Ihrem Teich das gewisse Etwas zu verleihen.

Viele Artikel gibt es exklusiv nur bei uns im Shop.

lernen Sie uns kennen
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
2  beantwortete Fragen

Sumpfdeckelschnecke - Viviparus viviparus

Artikel:
Sumpfdeckelschnecke - Viviparus viviparus

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

09.06.2020 Frage: "Guten Tag, wieviele Schnecken wären bei einer Teichgrösse von rund 3000 l sinnvoll? LG "

von Lou (Teichzeit)
Antwort
von Lou (Teichzeit)

"

Du kannst in etwa 1-2 Schnecken auf rund 50 Liter Wasser rechnen.

Liebe Grüße, Lou

"

28.07.2020 Frage: "Hallo, ich bin dabei unseren Garten mit einem Teich mit 590l ( Teichwanne) zu verschönern. Es sollen keine Fische rein, nur Pflanzen inkl. einer Teichrose. Das tiefe Becken hat ca 58 cm tief und soll unten eine Sandschicht bekommen. Es sollen sich wenn Molche oder so ansiedeln, also eher Naturtrich ohne Pumpe usw., welche Schnecken und Muscheln können Sie empfeh, und wie viele? Können Sie ein passendes Set zusammenstellen? Freue mich auf Info. VG annekatrin "

von Lou (Teichzeit)
Antwort
von Lou (Teichzeit)

"Hallo Annekatrin, bei 58 cm Teichtiefe droht der Teich im Winter durchzufrieren, Abhilfe kann hier eine Teichheizung schaffen. Achte bei dem Standort auch darauf, dass er nicht in der Sonne liegt (oder schatte ihn ab), damit das Wasser nicht zu warm wird und damit der Sauerstoffgehalt drastisch abnimmt, aber auch um eine übermäßige Algenentwicklung zu vermeiden. Eventuell überwinterst du die Tiere eher im Haus. Bei einem neu eingerichteten Teich würde ich dir außerdem empfehlen, noch etwas abzuwarten, ehe du Tiere einsetzt, da dieser sich erst "einspielen" muss. Ansonsten könntest du bsp. 5 Körbchenmuscheln und 5 Sumpfdeckelschnecken einsetzen, die letzteren vermerhen sich nach einer Weile von selbst. Außerdem wären aber auch 5 Posthornschnecken oder 5 Spitzschlammschnecken eine Möglichkeit, damit es abwechslungsreicher wird. Liebe Grüße, Lou"

Schnelle Lieferzeiten

Alle Produkte sind bei uns auf Lager!

14 Jahre Zuchterfahrung

Lass dich von unseren Expertenteam beraten!

Hohe Kundenzufriedenheit

aus über 3.000 Bewertungen »
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!